RWE Energiekaufhaus: Strom, Erdgas, Technik  brandingtext
Aktuelle Nachrichten, Meldungen und Trends zu Förderung und Finanzierung

Mini-KWK-Förderung wieder aufgenommen

Eschborn, 25.1.2012. Das Impulsprogramm für kleine KWK-Anlagen tritt wieder in Kraft: Ab dem 1. April 2012 dürfen sich Betreiber von Mini-KWK-Anlagen (bis 20 Kilowatt elektrischer Leistung kWel) über diverse Fördermöglichkeiten freuen.
Neue Blockheizkraftwerke (bis 20 kWel) in Bestandsbauten können z. B. Investitionszuschüsse zwischen 1.500 und 3.450 Euro erhalten, wenn sie eine Reihe bestimmter Anforderungen erfüllen. So dürfen sie zum Beispiel nicht in einem Gebiet mit Anschluss- und Benutzungsgebot für Fernwärme liegen und müssen extrem effizient arbeiten.  Über die genauen Anforderungen informiert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Eine Liste mit förderfähigen Anlagen veröffentlicht das Amt ab Mitte März. Hersteller können ihre Anlagen jetzt von der BAFA zertifizieren und in die Liste aufnehmen lassen.Betreiber  von Mini-KWK-Anlagen haben ab dem 1. April 2012 die Möglichkeit, ihren Antrag auf Förderung  bei der BAFA zu stellen. Die BAFA weist darauf hin, dass bereits bestehende Förderanträge nicht zurückgenommen werden können.

Mehr Infos zur neuen Mini-KWK-Förderung

Mini-KWK-Förderung wieder aufgenommen

Fördermittelservice - der einfache Weg zu Förderung und Zuschuss

Fördermittelservice

Der einfache Weg zu
Förderung und Zuschuss

Zum Angebot
Energieberater-Chat - Frage und Antwort - Energieberater online

Energieberater-Dialog

Stellen Sie Ihre Frage – unser
Energieberater antwortet

Zum Tool

Tools und Rechner