RWE Energiekaufhaus: Strom, Erdgas, Technik

Energie sparen
zu Hause

Für Energieeffizienz – den sparsamen und verantwortungsbewussten Einsatz von Energie – gibt es keine Alternative. Sie bietet jedem die Möglichkeit, aktiv zur Schonung unserer Ressourcen und zum Schutz der Umwelt beizutragen. Vor allem aber senkt es die Energiekosten. Grund genug also, gleich damit anzufangen!

Aber wie verhalte ich mich richtig? Welche Energiesparmaßnahmen im Haushalt und am Haus helfen dabei am meisten Energie und damit bares Geld zu sparen? energiewelt.de zeigt Ihnen auf den folgenden Seiten Schritt für Schritt, was Sie beim Energie sparen beachten müssen.

Warum Energie sparen?

Zu mehr Energieeffizienz gibt es keine Alternativen

Im Zusammenhang mit Energie sparen wird häufig auch das Wort „Energieeffizienz“ verwendet. Oft werden beide Begriffe synonym benutzt. Dennoch gibt es einen Unterschied:

Energie sparen = geringerer Verbrauch von Energie

z.B. durch Abschalten von Licht und Heizung in nicht genutzten Räumen

Energieeffizienz = verbesserte Nutzung der eingesetzten Energie

z.B. wenn man durch Isolierung eines Gebäudes bei weniger Energieverbrauch zum Heizen die gleiche Raumwärme erreichen kann oder z.B. beim Einsatz von KWK-Technologien (Kraft-Wärme-Kopplung) zur gleichzeitigen Produktion von Strom und Wärme, oder Nutzung von Abwärme in Produktionsprozessen

Aber warum soll Energie überhaupt gespart werden?

Energie, egal in welcher Form, ist ein wichtiges Gut in allen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen aber auch persönlichen Bereichen. Jedoch sind die Energieträger, also die Rohstoffe zur Energiegewinnung und auch die dazu notwendigen Infrastrukturen (wie Leitungen), knappe und nur begrenzt verfügbare Güter. Für das Sparen von Energie und der Steigerung der Energieeffizienz gibt es daher verschiedene Motive: Volkswirtschaftliche und politische Verantwortung, betriebswirtschaftliche und ökonomische Aspekte, ökologische und soziale Verantwortung oder der technischer Fortschritt.

Was kann ich persönlich zum Energie sparen beitragen?

Wie effizient bin ich überhaupt? Welcher Energieverbrauch ist „normal“? Wie liegt mein Verbrauch im Vergleich zum Durchschnitt? Für eine erste Antwort finden Sie hier einige statistischen Durchschnittswerte als erste Anhaltspunkte zur Beurteilung Ihres Verbrauchs. Natürlich hängt Ihr Verbrauch von einer Vielzahl von Einflussgrößen ab, insbesondere Größe (in Quadratmeter) des Haushalts, Art und Alter der verwendeten Geräte, Art und Alter des Gebäudes. Dazu kommen regionale Unterschiede.

Durchschnittlicher Stromverbrauch im Haushalt pro Jahr nach Haushaltsgrößen in Deutschland (Quelle: VDEW):


Einpersonen-Haushalt

etwa 1.600 kWh

Zweipersonen-Haushalt

etwa 2.800 kWh

Dreipersonen-Haushalt

etwa 3.900 kWh

Vierpersonen-Haushalt

etwa 4.500 kWh

Fünf-oder mehr Personen

etwa 5.300 kWh


Verteilung des Stromverbrauchs von Haushaltsgeräten und Beleuchtung in einem Durchschnittshaushalt (Quelle: HEA):


Kühl- und Gefriergeräte

24 %

Kleingeräte für Haushalt und Pflege

24 %

Beleuchtung

19 %

Gargeräte

12 %

Unterhaltungselektronik, Computer

7 %

Wäschetrockner

6 %

Waschmaschinen

4 %

Geschirrspülmaschinen

4 %

Wer hilft mir bei der Umsetzung?

Bei der Umsetzung Ihrer Energieeffizienz-Maßnahmen werden Sie nicht allein gelassen! Eine Vielzahl professioneller Helfer stehen bereit, Sie Schritt für Schritt bei der Durchführung Ihres Energiespar-Vorhabens zu unterstützen.
energiewelt.de bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, den geeigneten Partner zu finden und zu beauftragen.

Energieberatungen

Kompetent und unabhängig: Es stehen Ihnen verschiedene
Beratungsprodukte zur Auswahl.

mehr

Weitere Anbieter von Energie-Audits

 

Handwerkersuche

Finden Sie den Fachmann, der Ihr Modernisierungsvorhaben umsetzt.

mehr

Weitere Kontaktinformationen

Bundesweit

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Chausseestraße 128 a
10115 Berlin
T 030 726165-600
F 030 726165-699
E-Mail Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

I http://www.dena.de

eaD e.V.
Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschland
Französische Straße 23
10117 Berlin
T 030 293330-66
F 030 293330-99
E-Mail eaD e.V.

I http://www.energieagenturen.de

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
T+49/89/5791-0
F+49/89/5791-1551
E-Mail TÜV SÜD Industrie Service GmbH

I http://www.tuev-sued.de/is

Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Markgrafenstraße 66
10969 Berlin
T+49/030/25800-0
F+49/030/25800-218
E-Mail TÜV SÜD Industrie Service GmbH

I http://www.verbraucherzentrale.de

Regional

Baden-Württemberg

Energieagentur Ravensburg GmbH
Zeppelinstr. 16
88212 Ravensburg
T 0751 764707-0
F 0751 764707-9
E-Mail Energieagentur Ravensburg GmbH

I http://www.energieagentur-ravensburg.de

Ortenauer Energieagentur GmbH
Wasserstrasse 17
77652 Offenburg
T 0781 924619-0
F 0781 924619-20
E-Mail Ortenauer Energieagentur GmbH

I http://www.oea-gmbh.de

KEA
Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Kaiserstraße 94a
76133 Karlsruhe
T 0721 98471-0
F 0721 98471-20
E-Mail KEA

I http://www.kea-bw.de

KEK
Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH
Hebelstraße 15
76133 Karlsruhe
T 0721 48088-0
F 0721 48088-19

I http://www.kek-karlsruhe.de

KliBA
Klimaschutz- und Energieberatungsagentur Heidelberg-Nachbargemeinden KliBA gGmbH
Wieblinger Weg 21
69123 Heidelberg
T 06221 603808
F 06221 603813
E-Mail KliBA

I http://www.kliba-heidelberg.de/

Energieagentur Regio Freiburg GmbH
Emmy-Noether-Str. 2
79110 Freiburg
T 0761 79177-0
E-Mail Energieagentur Regio Freiburg GmbH

I http://www.energieagentur-regio-freiburg.de/

EBZ Stuttgart
Energie-Beratungs-Zentrum Stuttgart e. V.
Gutenbergstraße 76
70176 Stuttgart
T 0711 6156555-0
F 0711 6156555-11
E-Mail EBZ Stuttgart

I http://www.ebz-stuttgart.de

Bayern

eza
energie- & umweltzentrum allgäu gGmbH
Burgstraße 26
87435 Kempten (Allgäu)
T 0831 960286-0
F 0831 960286-90
E-Mail eza

I http://www.eza-allgaeu.de

EnergieAgentur Mittelfranken e.V.
Wilhelm-Spaeth-Straße 79
90461 Nürnberg
T 0911 80 11 70
F 0911 80 11 711
E-Mail EnergieAgentur Mittelfranken e.V.

I http://www.energieagentur-mittelfranken.de/

Energieagentur Oberfranken e.V.
Energieagentur Oberfranken GmbH
Kressenstein 19
95326 Kulmbach
T 09221 8239 - 0
F 09221 8239 - 29
E-Mail Energieagentur Oberfranken e.V.

I http://www.energieagentur-oberfranken.de

ENA
Unabhängige EnergieBeratungsAgentur der Lk Nürnberger Land und Roth GmbH c/o Landratsamt Roth
Weinbergstraße 1
91154 Roth
T 09171 81400
F 09171 81301

I http://www.landratsamt-roth.de

Berlin

Berliner Energieagentur GmbH
Französische Straße 23
10117 Berlin
T 030 293330-0

I http://www.berliner-e-agentur.de

Energieberatung Prenzlauer Berg e.V.
Schönhauser Allee 63
10437 Berlin
T 030 44042568
F 030 44042634
E-Mail Energieberatung Prenzlauer Berg e.V.

I http://www.energieberatung-pb.de

Bremen

Bremer Energie-Konsens GmbH
Am Wall 172/173
28195 Bremen
T 0421 376671-0
F 0421 376671-9
E-Mail Bremer Energie-Konsens GmbH

I http://www.energiekonsens.de

Hamburg

Hamburger EnergieAgentur
Stadthausbrücke 8
20355 Hamburg
T 040 42840-2427
E-Mail Hamburger EnergieAgentur

I http://www.hamburg.de/energieagentur

Hessen

ENERGIE 2000 e.V.
Raiffeisenweg 2
34466 Wolfhagen
T 05692 987-31 57
F 05692 987-32 20
E-Mail ENERGIE 2000 e.V.

I http://www.energie2000ev.de

hessenENERGIE
Mainzer Straße 98-102
65189 Wiesbaden
T 0611 74623-0
F 0611 718224
E-Mail hessenENERGIE

I http://www.hessenenergie.de

Niedersachsen

Niedersächsische Energieagentur GmbH
Rühmkorffstraße 1
30163 Hannover
T 0511 2608773
F 0511 37397282
E-Mail Niedersächsische Energieagentur GmbH

I http://www.ndsea.de

Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH
Prinzenstraße 12
30159 Hannover
T 0511 61623-109
F 0511 61623-975
E-Mail Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH

I http://www.klimaschutzagentur.de/

Nordrhein-Westfalen

EnergieAgentur NRW
Haroldstraße 4
40213 Düsseldorf
T 0211 8 66 42-0
F 0211 8 66 42-22
E-Mail EnergieAgentur NRW

I http://www.ea-nrw.de

EnergieAgentur NRW
Kasinostraße 19-21
42103 Wuppertal
T 0202 24552-0
F 0202 24552-30
E-Mail EnergieAgentur NRW

I http://www.ea-nrw.de

Rheinland-Pfalz

E2A
EnergieEffizienzAgentur Rhein-Neckar-Dreieck gGmbH
Vierter Gartenweg 7
67063 Ludwigshafen/Rhein
T 0621 60-47247
F 0621 60-47077
E-Mail E2A

I http://www.e2a.de

EOR e.V. - Geschäftsstelle
TU Kaiserslautern
Paul-Ehrlich-Str. 29
67663 Kaiserslautern
T 0631 350-3020
F 0631 350-3022
E-Mail EOR e.V. - Geschäftsstelle

I http://www.eor.de

Saarland

IZES gGmbH
Institut für ZukunftsEnergieSysteme
an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW)
Altenkesseler Straße 17
66115 Saarbrücken
T 0681 9762-840
F 0681 9762-850
E-Mail IZES gGmbH

I http://www.izes.de

Sachsen

Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH
Pirnaische Straße 9
01069 Dresden
T 0351 4910-3152
F 0351 4910-3155
E-Mail Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH

I http://www.saena.de/

Sachsen-Anhalt

Energieagentur Sachsen-Anhalt GmbH
Gerichtsrain 3
06217 Merseburg
T 03461 230172
F 03461 230176
E-Mail Energieagentur Sachsen-Anhalt GmbH

I http://www.energieagentur-lsa.de/

Schleswig-Holstein

Energieagentur Schleswig-Holstein
Fleethörn 29-31
24103 Kiel
T 0431 9905-3660
F 0431 9905-3652

Ihttp://www.ib-sh.de/energieagentur/

Informationen zum neuen EDL-G

Die Maßnahmen der Bundesregierung zur Steigerung der Energieeffizienz in Deutschland

Das neue Energiedienstleistungsgesetz (EDL-Gesetz) wurde am 24.09.2010 vom Bundesrat verabschiedet. Mit dem Gesetz werden die Vorgaben der EU-Energiedienstleistungs-Richtlinie (EDL-Richtlinie) aus dem Jahr 2006 für die Akteure auf dem deutschen Energiedienstleistungsmarkt verbindlich.

Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes im November 2010 sollen alle Marktpartner gleichermaßen am Energieeffizienzmarkt teilhaben und mit ihren Angeboten zur Marktentwicklung beitragen. Energieversorger sind demnach verpflichtet, Endkunden über Energiedienstleistungen, Energie-Audits, Energieberatungen oder Energieeffizienzmaßnahmen zu informieren. Institutionen des öffentlichen Sektors werden verpflichtet, eine Vorbildfunktion bei der Verbesserung der Energieeffizienz (z. B. durch Energieeinsparungen im Gebäudebereich unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit) einzunehmen und erfolgreiche Maßnahmen bekannt zu machen.

Das EDL-Gesetz erweitert auch den Verantwortungsbereich der Bundesstelle für Energieeffizienz beim Bundesamt für Ausfuhrkontrolle (BfEE) und überträgt ihr einen Teil der zur Umsetzung der Richtlinie notwendigen Aufgaben. Zu diesen Aufgaben gehört u. a. der Nachweis des in der EDL-Richtlinie genannten Ziels von 9% Endenergieeinsparungen bis zum Jahr 2016. Dazu sollen ein Monitoringsystem aufgebaut und Methoden und Verfahren auf EU-Ebene und mit den EU-Mitgliedstaaten abgestimmt werden. Der nEEAP 2011 und eine Anbieterliste zu Energieeffizienzdienstleistern werden zurzeit erarbeitet.

Unsere Energieberatungen

Wie effizient ist meine Immobilie? Wo verstecken sich Wärmelecks an meinem Haus? Welche Modernisierungsmaßnahmen rechnen sich für mich? Habe ich Anspruch auf Fördermittel? Und wie kann ich den Verkaufswert meiner Immobilie verbessern oder meine Eigentumswohnung erfolgreicher vermieten?

Egal, ob Sie die Sanierung eines Altbaus planen, eine Immobilie verkaufen oder vermieten möchten oder die Energieeffizienz Ihrer eigenen vier Wände verbessern möchten – energiewelt.de unterstützt Sie dabei. Mit kompetenten und unabhängigen Energieberatern in Ihrer Region und einem umfassenden Fördermittel-Infoservice, der Sie sicher durch das Dickicht des Finanzierungsdschungels lotst.


Energieberatung Kompakt

Energetische Untersuchung Ihres Hauses plus Fördermittelservice

Zum Angebot

Energieberatung Premium

Umfassende Energieberatung mit ausführlichem Ergebnisbericht

Zum Angebot

Hauskaufberatung

Immobilienanalyse und umfassende Effizienzeinschätzung

Zum Angebot

Energieausweis

Erstellung eines bedarfsorientierten Energieausweises
inklusive persönlicher Beratung

Zum Angebot

Thermografie Kompakt

Thermografie-Experten machen Wärmelecks an Ihrem Haus sichtbar

Zum Angebot